FAO-Fortbildung im Miet- und Wohnungseigentumsrecht 17./18.11.2017 in Potsdam

Die Fachanwälte Bredereck, Willkomm und Schliepe bieten am 17. und 18.11.2017 in Potsdam ein zweitägiges Fortbildungsseminar im Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht an. Schwerpunkte sind wohnraummietrechtliche und gewerbemietrechtliche Fragestellungen sowie die jüngsten Rechtsentwicklungen im Wohnungseigentumsrecht und im Bauträgerrecht. Das Angebot richtet sich gleichermaßen an…

„Vorratsanfechtung“ ? – Fachanwalt Schliepe im Gespräch

Fachanwalt Schliepe im Gespräch mit seinem Sozius Rechtsanwalt Bredereck, ebenfalls Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht: Die Frist für die Anfechtung von Eigentümerbeschlüssen beträgt einen Monat – gerechnet ab der Versammlung. Aber was, wenn vor Ablauf dieser Frist nicht ausreichende Informationen über…

Video Beschlussanfechtung II – Fachanwalt Schliepe im Gespräch

Fachanwalt für Wohnungseigentumsrecht Gregor Schliepe im Gespräch mit Rechtsanwalt Alexander Bredereck, ebenfalls Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht: Was unternimmt der WEG-Verwalter, dem eine Anfechtungsklage zugestellt wird? Der WEG-Verwalter ist nach § 27 Abs. 2 Nr. 2. WEG Zustellungsbevollmächtigter der im Beschlussanfechtungsverfahren…

Video Versammlungsprotokoll – Fachanwalt Schliepe im Gespräch

Gespräch zwischen den Fachanwälten für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Gregor Schliepe: Wie erhalte ich das Protokoll der Wohnungseigentümerversammlung? Wohnungseigentümer, die an einer Versammlung nicht teilgenommen haben, haben ein besonderes Bedürfnis zu erfahren, welche Beschlüsse in der Versammlung gefasst wurden, denn…

Video Beschlussanfechtung I – Fachanwalt Schliepe im Gespräch

Rechtsanwalt Gregor Schliepe im Gespräch mit seinem Sozius Alexander Bredereck, ebenfalls Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Warum gibt es bei den Amtsgerichten so viele Anfechtungsklagen? Für Wohnungseigentümer, die mit einem Beschluss der Eigentümerversammlung nicht einverstanden sind, gibt es keinen anderen…

Wohnungseigentumsverwalter brauchen zukünftig Sachkundenachweis

Verwalter von Wohnungseigentum benötigen zukünftig eine Gewerbeerlaubnis nach § 34c der Gewerbeordnung (GewO), die sie nur erhalten, wenn sie eine besondere Sachkunde und auch das Bestehen einer Vermögensschadenshaftpflichtversicherung nachweisen. Das sieht der am 31.08.2016 von der Bundesregierung beschlossene Entwurf für…

Bauträger zugleich erster Verwalter: Abnahme des Gemeinschaftseigentums unwirksam!

Wenn ein Bauträger in seinen formularmäßigen Kaufverträgen eine Klausel verwendet, wonach  die Abnahme des gemeinschaftlichen Eigentums durch den Verwalter der WEG vorgenommen werden darf, dann ist diese Klausel jedenfalls dann unwirksam, wenn der Bauträger zugleich erster Verwalter der Gemeinschaft ist.…