Die Rechtsverhältnisse innerhalb der WEG sind vielfältig und die Durchsetzung eigener Rechte, vor allem wenn es gegen eine Mehrheit anderer Eigentümer geht, häufig kompliziert. Im Vordergrund steht die Gemeinschaft: Es gilt (häufig) das Mehrheitsprinzip, Sie haben gemeinsam die laufenden Kosten zu tragen, Sie sind gemeinsam bei erforderlichen Instandsetzungen oder auch Gebäudemodernisierungen gefragt, Sie haben möglicherweise gemeinsam Ärger mit Grundstücksnachbarn, wählen gemeinsam einen WEG-Verwalter usw.

Das können wir für Sie tun:

  • eingehende Beratung über Ihre rechtliche Position und bei Bedarf Ihre anwaltliche Vertretung gegenüber den übrigen Eigentümern, Ihrem Verwalter, Ihren Nachbarn usw.
  • Prüfung der Ordnungsmäßigkeit gefasster Beschlüsse, z. B. der Schlüssigkeit Ihrer Jahresabrechnung
  • gerichtliche Vertretung, z. B. bei Beschlussanfechtungsklagen etc.
Das wird Sie interessieren: