Wohnungseigentumsrechtliche Begriffe

Bücher

Wie grenzt man Sondereigentum und gemeinschaftliches Eigentum voneinander ab? Was genau gehört denn nun eigentlich einem Wohnungseigentümer? Wann spricht man von Wohnungseigentum, wann von Teileigentum? Was ist ein Sondernutzungsrecht? Und was versteht man unter „ordnungsgemäßer Verwaltung“?

Die Beantwortung solcher und ähnlicher Fragen stellt nicht nur juristische Laien bisweilen vor erhebliche Probleme. Auf den nachfolgenden Seiten werden deshalb einige Grundbegriffe des Wohnungseigentumsrechts näher erläutert. Selbstverständlich können die hiesigen allgemeinen Erläuterungen im Zweifel eine auf den Einzelfall ausgerichtete anwaltliche Beratung nicht ersetzen.